Abbildung: Multi-Factor Authentication bietet Ihrer Anwendung die Funktion, mehr als eine Form der Identifikation zu überprüfen.

Sicherheit ist immer wichtig. Multi-Factor Authentication (MFA) stellt sicher, dass nur die Benutzer selbst auf ihre Konten zugreifen können. Bei der MFA (auch Two-Factor Authentication oder "2FA" genannt) müssen die Benutzer für Anmeldungen und Transaktionen zwei der drei folgenden Methoden der Identitätsverifizierung verwenden.

  • Etwas, das Sie wissen (normalerweise ein Kennwort)
  • Etwas, das Sie haben (ein vertrautes Gerät, das nicht leicht dupliziert werden kann, wie ein Telefon)
  • Etwas, das Sie sind (biometrisch)

Wenn sich ein Benutzer anmeldet, können Sie festlegen, dass er zur Bestätigung seiner Identität sein Kennwort auch mit einer mobilen App, einem Telefonanruf oder einer Textnachricht kombinieren muss. Azure Active Directory unterstützt standardmäßig nur Kennwörter als Authentifizierungsmethode bei Benutzeranmeldungen. Mithilfe des MFA-SDK können Sie MFA zusammen mit Azure AD oder mit benutzerdefinierten Anwendungen und Verzeichnissen verwenden. Bei Einsatz des Multi-Factor Authentication-Servers können Sie es auch zusammen mit lokalen Anwendungen verwenden.

Sicherung
Jedes Unternehmen muss Daten sichern und wiederherstellen. Mit Azure können Sie Ihre Anwendung in der Cloud oder lokal sichern und wiederherstellen. Azure bietet je nach Art der Sicherung verschiedene Optionen.

Site Recovery
Mit Azure Site Recovery (früher Hyper-V-Wiederherstellungsmanager) können Sie wichtige Anwendungen schützen, indem Sie die Replikation und Wiederherstellung von Hyper-V-Images standortübergreifend koordinieren. Sie können die Sicherung auf einem sekundären Standort oder auf dem Standort eines Hosters ablegen oder Azure verwenden und die mit dem Erstellen und Verwalten eines sekundären Standorts verknüpften Kosten und Schwierigkeiten vermeiden. Azure verschlüsselt die Daten und die Kommunikation, und Sie haben die Option, die Verschlüsselung auch für gespeicherte Daten zu aktivieren.

Es überwacht ständig den Zustand Ihrer Dienste und automatisiert die geordnete Wiederherstellung von Diensten bei Ausfall eines Standorts im primären Rechenzentrum. Virtuelle Computer können systematisch hochgefahren werden, um den Dienst selbst bei komplexen mehrschichtigen Arbeitsauslastungen schnell wiederherzustellen.
Site Recovery nutzt vorhandene Technologien wie Hyper-V Replica, System Center und SQL Server AlwaysOn.

Zurück zu Lösungen

Standort Reutlingen

Reutlingen
Gerhard-Kindler-Straße 8
D-72770 Reutlingen
(Sitz der Gesellschaft)
+49 (0)7072 8919000
+49 (0)7072 8919019
 

Dietmar Lang

Xing

Standort Oberndorf

Oberndorf
Wagenweg 4
D-78727 Oberndorf
+49 (0)7423 8090820
+49 (0)7423 8090839